Notfallambulanz
Tel.: 02235 404-215

Marien-Hospital Erftstadt
Münchweg 3 - 50374 Erftstadt
Zur Anfahrtsbeschreibung
02235 / 404-0
02235 / 2556

Anästhesie und Intensivmedizin

Liebe Besucherinnen und Besucher,

unsere Abteilung ist verantwortlich für die anästhesiologische Versorgung aller chirurgischen Patienten aus den Bereichen Unfallchirurgie, Orthopädie, Viszeralchirurgie sowie Gefäß- und Thoraxchirurgie.

Unsere Behandlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen:

  • Anästhesie
  • postoperative Schmerztherapie
  • operative Intensivmedizin

Vor, während und auch nach Ihrer Operation begleiten wir Sie und helfen Ihnen dabei, den operativen Eingriff schmerzarm, möglichst angstfrei und mit bestmöglichem Wohlbefinden gut zu überstehen.

Jährlich betreuen wir ca. 1.500 Patienten, die sich einer Operation in unserem Hause unterziehen. Etwa die Hälfte unserer Patienten nutzt dabei die Vorteile einer begleitenden oder alleinigen örtlichen Betäubung zur Operation und profitiert von der hervorragenden Schmerzausschaltung und der geringen Organbelastung der Regionalanästhesien. Vielen Patienten können wir auch mittels pumpengestützter Katheterverfahren dabei helfen, nur einen leichten oder auch gar keinen Schmerz in den Tagen nach der Operation zu verspüren.

Unser Mitarbeiterteam setzt sich aus 5 Fachärzten/innen, 4 Pflegefachkräften in der Anästhesie und 20 Intensivpflegekräften zusammen.

Durch regelmäßige abteilungsinterne Konferenzen und externe Fortbildungs- und Kongressteilnahmen sichern wir die Aufrechterhaltung zeitgemäßer Therapiestandards in unserer Abteilung.

Sollten Sie Fragen haben – nehmen Sie Kontakt zu uns auf, sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihre Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.