Notfallambulanz
Tel.: 02235 404-215

Marien-Hospital Erftstadt
Münchweg 3 - 50374 Erftstadt
Zur Anfahrtsbeschreibung
02235 / 404-0
02235 / 2556

Stellenangebote

Stellenangebote Ärzte

Assistenzärztin / Assistenzarzt für die Abteilung für Allgemeine Chirurgie, Unfall- und Handchirurgie

Marien-Hospital Erftstadt
Das Marien-Hospital Erftstadt-Frauenthal ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 125 Planbetten. Mit seinen Fachabteilungen Innere Medizin, Anästhesie und Chirurgie ist es verantwortlich für die medizinische Versorgung der Stadt Erftstadt mit ihren 55.000 Einwohnern sowie weite Teile des südlichen Rhein-Erft-Kreises. Die Intensivstation mit ihren sechs interdisziplinär geführten Betten rundet das Leistungsbild ab. Wir suchen auf Grund einer Stellenerweiterung ab sofort eine/n

Assistenzärztin / Assistenzarzt für die Abteilung für Allgemeine Chirurgie, Unfall- und Handchirurgie

Die Abteilung umfasst 35 Betten und leistet die breite chirurgische Grundversorgung im Bereich der Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie. Die Weiterbildungsermächtigung liegt für die 24 Monate common trunk, 24 Monate Facharztweiterbildung Allgemeinchirurgie und 24 Monate Facharztweiterbildung Orthopädie/Unfallchirurgie vor. Es besteht die Berechtigung zur Teilnahme am D-Arztverfahren und die VAV Zulassung für Handverletzungen.

Wir suchen eine Assistenzärztin/Assistenzarzt zur Verstärkung unseres Teams, welches sich durch kollegialen Umgang und flache Hierarchien auszeichnet. Gerne möchten wir Sie entsprechend Ihres Ausbildungsstandes einsetzen, unterstützen und Sie bei der Entwicklung eines eigenen Schwerpunktes fördern.

Für weitere Detailinformationen steht Ihnen unser Chefarzt Herr Dr. Michael Euler unter Tel. 02235-404 201 zur Verfügung.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an
Marien-Hospital Erftstadt • Münchweg 3 • 50374 Erftstadt
www.marienerft.de

Assistenzärztin/arzt für die Abteilung Innere Medizin (auch in Teilzeit)

Neben der Allgemeinen Inneren Medizin gehören die Kardiologie mit einem Herzkatherlabor sowie die Gastroenterologie mit einem 2017 erbauten Diagnostikzentrum zu unseren Versorgungsbereichen. 

Unsere moderne Geräte- und Raumausstattung lässt eine umfassende diagnostische und therapeutische Behandlung zu.

Die Abteilung für Innere Medizin ist von der Ärztekammer Nordrhein zur vollen Weiterbildung Innere Medizin (5 Jahre), Common Trunk Allgemeinmedizin (3 Jahre) sowie zur vollen dreijährigen Weiterbildung Kardiologie und zur zweijähigen Weiterbildung Gastroenterologie befugt.

Des Weiteren liegt die Weiterbildungsbefugnis im Bereich der internistischen Intensivmedizin vor.

Ebenfalls liegt die Weiterbildungsbefugnis im Bereich Nephrologie in Kooperation mit dem Nierenzentrum Rhein-Erft unter der Leitung von Dr. med. Antigone Fritz und Hubertus Müller vor.

Darüber hinaus ist unser Haus Weiterbildungsstätte für den Weiterbildungsverbund Rhein-Erft-Mitte zur Förderung des allgemeinmedizinischen Nachwuchses (Hausarzt/Hausärztin).

Weitere Informationen zu unseren Möglichkeiten, den Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle sowie unserer Philosophie erteilt Ihnen gerne unserr Chefarzt Dr. med. Hubert Titz (Fon: 02235 / 404-250 - Sekretariat Frau Goebel).

Bei Interesse richtene Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung an:

Herrn Dr. med. Hubert Titz
Marien-Hospital Erftstadt
Münchweg 3
50374 Erftstadt

Oder per Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail-Bewerbung ausschließlich Dateien im PDF-Format bei. Andere Format werden wegen eventueller Virenbelastung zurückgewiesen.

Stellenangebote Pflegeberufe

Stellv. Stationsleitung für die internistische Station

Das Marien-Hospital Erftstadt ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 125 Betten und den Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie und Anästhesie. Die Innere Medizin ist besonders auf die Bereiche Kardiologie und Gastroenterologie ausgerichtet, während in der Chirurgie die Schwerpunkte neben der Allgemeinchirurgie in der Unfallchirurgie und der Orthopädie liegen. Unsere interdisziplinäre Intensivabteilung umfasst derzeit sechs Betten. Dem Krankenhaus sind ein Altenpflegezentrum, ein Hospiz, eine Dialysepraxis sowie ein Ärztehaus angeschlossen.

Wir bieten Ihnen ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld, in dem Pflegekräfte, Ärzte und Therapeuten eng und vertrauensvoll zusammen arbeiten. Nur gemeinschaftlich können wir unseren Patienten eine ganzheitliche, liebevolle und qualitativ hochwertige pflegerische Versorgung zukommen lassen.

Uns ist es wichtig, dass Sie sich gemeinsam mit uns weiterentwickeln und eine langfristige Perspektive haben.

Das Besondere? Unsere Leute!

Ihre Qualifikationen:

  • Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.) oder abgeschlossene 3-jährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege
  • Sie sind zuverlässig, verantwortungsbewusst und haben gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie besitzen Einsatzbereitschaft sowie Flexibilität und persönliches Engagement
  • Sie sind teamfähig und besitzen ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen

Das bieten wir Ihnen:

  • Allg. internistische Station (60 Betten incl. 6 Betten Chess pain unit)
  • Möglichkeit der Mitgestaltung von neuen Strukturen
  • Mitarbeit in einem interprofessionellen Team
  • Möglichkeit der Teilzeitarbeit
  • Vergütung nach AVR und zusätzliche Altersversorgung
  • Betriebliche Veranstaltungen wie z.B. Sommerfest oder Weihnachtsfeier

Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung an:

PD Frau Hansen
Marien-Hospital Erftstadt
Münchweg 3
50374 Erftstadt
Oder per Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stationssekretärin für die internistische Station

Das Marien-Hospital Erftstadt ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 125 Betten und den Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie und Anästhesie. Die Innere Medizin ist besonders auf die Bereiche Kardiologie und Gastroenterologie ausgerichtet, während in der Chirurgie die Schwerpunkte neben der Allgemeinchirurgie in der Unfallchirurgie und der Orthopädie liegen. Unsere interdisziplinäre Intensivabteilung umfasst derzeit sechs Betten. Dem Krankenhaus sind ein Altenpflegezentrum, ein Hospiz, eine Dialysepraxis sowie ein Ärztehaus angeschlossen.

Wir bieten Ihnen ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld, in dem Pflegekräfte, Ärzte und Therapeuten eng und vertrauensvoll zusammen arbeiten. Nur gemeinschaftlich können wir unseren Patienten eine ganzheitliche, liebevolle und qualitativ hochwertige pflegerische Versorgung zukommen lassen.

Uns ist es wichtig, dass Sie sich gemeinsam mit uns weiterentwickeln und eine langfristige Perspektive haben.

Das Besondere? Unsere Leute!

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Arzthelfer/in bzw. Med. Fachangestellte/r
  • Sie sind zuverlässig, verantwortungsbewusst und haben gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie besitzen Einsatzbereitschaft sowie Flexibilität und persönliches Engagement
  • Sie sind teamfähig und besitzen ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen

Das bieten wir Ihnen:

  • Teilzeitstelle 75%
  • Interessantes Arbeitsumfeld auf einer Bettenstation der Inneren Medizin
  • Mitarbeit in einem interprofessionellen Team
  • Betriebliche Veranstaltungen wie z.B. Sommerfest und Weihnachtsfeier
  • Vergütung nach AVR und zusätzliche Altersversorgung

Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung an:

PD Frau Hansen
Marien-Hospital Erftstadt
Münchweg 3
50374 Erftstadt
Oder per Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Initiativbewerbungen in der Pflege

Manchmal entstehen Veränderungen sehr kurzfristig, auch bei uns! Deshalb können Sie gerne Ihre Initiativbewerbung an unsere Pflegedirektorin senden.

Zu Ihren Bewerbungsunterlagen sollten neben dem Bewerbungsschreiben ein Lebenslauf, ein Lichtbild und die letzten Zeugnisse gehören.

Diese Berufsgruppen arbeiten bei uns in der Pflege:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Altenpfleger/in
  • Pflegehilfskräfte
  • Rettungsassistent/in
  • Medizinische Fachangestellte
  • Arzthelfer/in
  • Studentische Aushilfen
  • Praktikant/in der Pflege
  • Jahrespraktikant/in
  • Bundesfreiwilligendienste
  • Freiwillig soziales Jahr

Hospitationen im Rahmen der Bewerbung sind in allen Bereichen möglich und erwünscht!

Wir erwarten: 
Fachliche und soziale Kompetenz
Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
Ein hohes Maß an Selbständigkeit und Flexibilität

Wir bieten:
Möglichkeit der Mitgestaltung von neuen Strukturen
Mitarbeit in einem interprofessionellen Team
Vergütung nach AVR und zusätzliche Altersversorgung

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte an:

Pflegedirektorin Frau Hansen
Marien-Hospital Erftstadt
Münchweg 3
50374 Erftstadt

Oder per Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail-Bewerbung ausschließlich Dateien im PDF-Format bei. Andere Format werden wegen eventueller Virenbelastung zurückgewiesen.

Gesundheits- und Krankenpfleger für die interdisziplinäre Intensivstation

Das Marien-Hospital Erftstadt ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 125 Betten und den Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie und Anästhesie. Die Innere Medizin ist besonders auf die Bereiche Kardiologie und Gastroenterologie ausgerichtet, während in der Chirurgie die Schwerpunkte neben der Allgemeinschirurgie in der Unfallchirurgie und der Orthopädie liegen. Unsere interdisziplinäre Intensivabteilung umfasst derzeit sechs Betten. Dem Krankenhaus sind ein Altenpflegezentrum, ein Hospiz, eine Dialysepraxis sowie ein Ärztehaus angeschlossen.

Wir bieten Ihnen ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld, in dem Pflegekräfte, Ärzte und Therapeuten eng und vertrauensvoll zusammen arbeiten. Nur gemeinschaftlich können wir unseren Patienten eine ganzheitliche, liebevolle und qualitativ hochwertige pflegerische Versorgung zukommen lassen.

Uns ist es wichtig, dass Sie sich gemeinsam mit uns weiterentwickeln und eine langfristige Perspektive haben.

Das Besondere? Unsere Leute! 

Ihre Qualifikationen:

  • Staatlich anerkannte Prüfung in der Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege oder Ausbildung zur/zum ATA
  • Wünschenswert ist eine abgeschlossene Fachweiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege
  • Sie sind zuverlässig, verantwortungsbewusst und verfügen über gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie besitzen Einsatzbereitsschaft, ein dienstleistungsorietiertes Auftreten, Flexibilität und persönliches Engagement
  • Sie sind teamfähig und besitzen ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen

Das bieten wir Ihnen:

  • Interessantes und anspruchvolles Arbeitsumfeld
  • Möglichkeit der Mitgestaltung von neuen Strukturen
  • Mitarbeit in einem interprofessionellen Team
  • Möglichkeit der Teilzeitarbeit
  • Betriebliche Veranstaltungen wie z.B. Sommerfest oder Weihnachtsfeier
  • Vergütung nach AVR und zusätzliche Altersversorgung

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte an:

Pflegedirektorin Frau Hansen
Marien-Hospital Erftstadt
Münchweg 3
50374 Erftstadt

Oder per Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail-Bewerbung ausschließlich Dateien im PDF-Format bei. Andere Format werden wegen eventueller Virenbelastung zurückgewiesen.

Praktika

Praktika können im Pflegedienst absolviert werden z.B. im Rahmen der schulischen Qualifizierung, zur Berufsfindung, zur Berufsausbildung, als Bestandteil eines Studiums und zur Fort-/Weiterbildung

Für ein Praktikum  im Krankenhaus müssen jedoch gesetzlich vorgeschriebene Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Mindestens 16 Jahre alt
  • Vollständiger Impfstatus sowie die Impfung gegen Hepatitis A und B
  • Schriftlicher Nachweis zum Pflichtpraktikum der Schule, im Studium oder der Ausbildung
  • Belehrung und Bescheinigung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz (erfolgt durch das zuständige Gesundheitsamt)
  • Vorlage in Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses und ggf. Aufenthalts- bzw. Arbeitsbescheinigung
  • Bescheinigung vom Hausarzt, das ärztlicherseits keine Bedenken gegen ein Praktikum im Krankenhaus bestehen und dass der Bewerber an keiner ansteckenden Krankheit leidet bzw. gelitten hat und auch keine ansteckenden Krankheiten in der Familie aufgetreten sind.

Eventuelle entstehende Kosten für Bescheinigungen oder ähnliches werden nicht übernommen.

Ihre Bewerbungsunterlagen für ein Praktikum im Pflegedienst senden Sie bitte entweder auf dem Postweg an:

Pflegedirektorin Frau Hansen
Marien-Hospital Erftstadt
Münchweg 3
50374 Erftstadt

Oder per E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail-Bewerbung ausschließlich Dateien im PDF-Format bei. Andere Format werden wegen eventueller Virenbelastung zurückgewiesen.

Stellenangebote übrige Bereiche

MTRA (m/w) in Teilzeit

Das Marien-Hospital Erftstadt ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 125 Betten.  Wir führen die Fachabteilungen Innere Medizin mit Herzkatheterlabor, Chirurgie und Anästhesie sowie eine interdisziplinäre Intensivstation.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n MTRA (m/w) in Teilzeit

zur Verstärkung unseres Teams.  

Wir bieten:

  • Selbständige und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem gut funktionierenden Team
  • Attraktive und leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas
  • Kirchliche Zusatzversorgung
  • Arbeitgeberfinanzierte Fortbildungsmöglichkeiten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTRA mit einschlägiger Berufserfahrung  und Kenntnissen in der Computertomographie
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Teamfähigkeit und ausgeprägte soziale Kompetenz

Klingt das nach Ihrer neuen Stelle? Dann schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zu Ihrem nächstmöglichen Eintrittstermin an:

Marien-Hospital Erftstadt
Herrn Verwaltungsdirektor Jakob Schall
Münchweg 3
50374 Erftstadt

Per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Nur PDF-Anhänge möglich!)

Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail-Bewerbung ausschließlich Dateien im PDF-Format bei. Andere Format werden wegen eventueller Virenbelastung zurückgewiesen.

Telefonische Vorabauskünfte erteilt Frau Quahl: 02235 / 404-240.

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden