Notarzt

Der Notarztdienst für die Stadt Erftstadt wurde im Oktober 2015 im Marien-Hospital vollständig neu organisiert: Eine Gruppe aus 12 hauptamtlichen Notärzten wurde ins Leben gerufen und gewährleistet den Notarztdienst durchgehend über 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr.

Alle Ärzte haben eine langjährige Erfahrung als Notarzt sowie viele einen Facharztstatus in jeweils unterschiedlichen Weiterbildungsbereichen wie Innere Medizin, Chirurgie, Anästhesie oder Allgemeinmedizin vorzuweisen. Ärztlicher Leiter der Gruppe ist Holger Eßer, der gleichzeitig Mitglied der leitenden Notarztgruppe des Rhein-Erft-Kreises ist.

Im Vergleich zu der im Notarztwesen üblichen Poollösung, bei der die Notarztdienste aus einem großen Pool von Ärzten mit unterschiedlichen Berufserfahrungen auf freiberuflicher Basis besetzt werden, bedeutet die neue Organisation für die Erftstädter Bürger einen deutlichen Zuwachs an Qualität und Verlässlichkeit.